Personalgewinnung

Kontakt

Der Prozess der Personalrekrutierung beginnt mit der bewussten Gestaltung der Marke des Arbeitgebers und endet mit dem Einsatz der Arbeitnehmer für ihre Aufgaben. Der Prozess der Personalreduzierung und sein Ablauf (vor allem im Falle von Massenentlassungen) kann seine Auswirkungen auf das Image des Arbeitgebers haben.

Der Rekrutierungsprozess beginnt mit der Bearbeitung des Mitarbeiterprofils, gefolgt von der Aufgabe der Stellenanzeigen, Gewinnung eines Überblicks über den Arbeitsmarkt, Analyse und Auswahl der Bewerbungen, Bewerbungsinterviews, sachlichen und psychologischen Tests, und endet mit der Erstellung von Berichten über die vorgestellten Kandidaten.

Unsere Berater sind in der Lage, Einstellungsverfahren zu entwerfen und umzusetzen, die den Bedürfnissen unserer Kunden und den besonderen Merkmalen ihrer Geschäftstätigkeit gerecht werden, sowie diese zu implementieren und die Fachvorgesetzten oder HR-Verantwortlichen im Bereich der Anwendung solcher Prozesse zu schulen.

Wir unterstützen auch bei den Verhandlungen über die Beschäftigungsbedingungen und formaljuristischen Fragen (Arbeitsverträge, Management-Verträge, Entgeltfragen).

Im Falle von Führungspositionen oder für die Zwecke der Fusionen und Übernahmen führen wir einen Personal-Audit durch, bei dem verschiedene Recherche-Tools, wie Wissens-Tests, Simulationen, Assessmentcenter eingesetzt werden.

Spezifische Prozesse sind Personalentlassungen, darunter Massenentlassungen. In dieser Hinsicht können wir Ihnen sowohl bei den formalen Aspekten (Vorbereitung der Dokumentation in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Arbeitsgesetzbuches) helfen, sowie die entlassenen Arbeitnehmer in einer für sie schwierigen Zeit unterstützen (Outplacement-Programme).

Der Umfang der Arbeiten im Zusammenhang mit dem Rekrutierungsprogramm umfasst z.B.:

  • Entwicklung von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Aufbau der Arbeitgebermarke
  • Entwicklung der Prozesse der Rekrutierung und Auswahl von Personal
  • Entwicklung des Programms der beruflichen Anpassung (Implementierungsverfahren eines neuen Mitarbeiters)
  • Bestimmung der Indikatoren für die Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen, Überwachung der Aktivitäten