Prüfung der Jahresabschlüsse

Kontakt

Die durch Grant Thornton erbrachten Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen haben zum Ziel die Herstellung der Zuverlässigkeit der Finanzdaten durch Vorlage des Abschlussprüfervermerks zur Bestätigung ihrer Korrektheit und Redlichkeit, aber vor allem die Risikominderung bei den vom Mandanten getroffenen Entscheidungen im Bereich Rechnungslegung und Finanzen.

Die Fachkräfte von Grant Thornton prüfen die Jahresabschlüsse unter Einhaltung der Prüfungsmethodologie gemäß den lokalen Rechtsvorschriften sowie Internationalen Prüfungsstandards und dem internationalen Ethikkodex. Hohe Qualität der prüferischen Tätigkeiten wird durch Standards und Erfahrung des globalen Netzwerks Grant Thornton International sichergestellt.

Die Prüfungen der Jahresabschlüsse werden durch ein Team von über 100 Abschlussprüfern durchgeführt. Unsere Erfahrung ermöglicht uns, Prüfungsstrategie und –plan an das Geschäftsprofil und – spezifik des jeweiligen Mandanten anzupassen.

Steigerung der Effizienz von Prüfungstätigkeiten, Einhaltung der Berichterstattungspflichten und Senkung der alternativen Abschlussprüfungskosten ist auf die Pflege von Qualität des Informationsaustausches zwischen Grant Thornton Frąckowiak-Team und seinen Mandanten zurückzuführen. Solch ein Ansatz steht im Vordergrund beim Aufbau der Partnerschaft zwischen den Teilnehmern an Prüfungstätigkeiten.

In den ersten Prüfungsstufen lernen wir die Tätigkeit der geprüften Gesellschaft, ihr Aufbau, Ergebnisse und Finanzlage in Bezug auf ihr wirtschaftliches und rechtliches Umfeld kennen. Darüber hinaus machen wir uns mit ihrem Rechnungswesenssystem und internen Kontrollsystem vertraut. Auf dieser Basis werden Risikofaktoren anerkannt und analysiert.

Grundsätzlich teilen sich die prüferische Aktivitäten in die Vorprüfung, die noch vor dem Abschluss des Wirtschaftsjahres durchgeführt wird, und die eigentliche Prüfung, die erst nach dem Abschluss zustande kommt.

Die Prüfungsergebnisse werden im Prüfungsbericht und Vermerk des Wirtschaftsprüfers dargestellt. Je nach Bedarf wird an den Vorstand bzw. Aufsichtsrat das Memorandum mit den wichtigen, aber nicht der Offenlegunspflicht in einem Prüfungsbericht bzw. Vermerk unterliegenden Ergebnissen gesendet.

Dienstleistungsumfang:

  • Prüfung und Durchsicht der Jahresabschlüsse (Einzelabschlüsse und konsolidierten Jahresabschlüsse) gemäß Polnischen und Internationalen Rechnungslegungsstandards
  • Berichterstattung
  • Beratungsgespräche
  • Schulungen

Für weitere Informationen zur Durchführung der Abschlussprüfung stehen Ihnen unsere Berater zur Verfügung.